Eröffnung Garten2020

Ansprache Präsident Jardin Suisse Winterthur und Umgebung | Rundgang Schaugärten | Apéro

Foto Yvonne Boos

Gärtner-Mobil

«Die Lehrlinge unserer Verbandsmitglieder bauen selbstständig einen lauschigen Zugangsbereich zum «Grünen Zelt» und zeigen damit was der Gartenbauer alles macht. Kiesplatz, Belgagsplatten, Pflanzinseln, Metallabschlüsse, Sitzbänke….
Vom 5. bis 24. April können Sie hautnah miterleben wie dadurch eine toller Platz entsteht. Dabei erklären unsere Lehrlinge gerne was es für diesen vielseitigen Beruf braucht.

Weidenflechten

Besuchen Sie  die eidg. dipl. Flechtwerkgestalterin MoMo Saleh-Suter aus Schiers.

Kommen Sie vorbei und erfahren Sie mehr über verschiedene Flechttechniken oder sehen Sie MoMo beim Arbeiten zu. Vom Anbau der Weiden bis zum Endprodukt ist alles aus eigener Hand.

Salben-Erstellen mit Ringelblumen

In diesem Workshop erstellen Sie eine eigene Ringelblumensalbe mit Ergänzung von ätherischen Ölen (z.B. Lavendel) - Ringelblume unterstützt bei Hautproblemen, Entzündungen und ist ein Allround-Produkt.


Unkostenbeitrag CHF 10.-- für Material

Anmeldung unter: amann@gruenerhut.ch
Referentin: U. Amann, Grüner Hut

Schokolade & Biodiversität

Infostand: Erfahren Sie mehr über die Herstellung der Schokolade "Angelique" von Bimawo fairtrade.

Im tropischen Regenwald Südkameruns produzieren Kleinproduzenten seit über 100 Jahren Kakao. 

Exkursion: "Natur am Wegesrand"

Ein kleiner Streifzug entlang naturnah gestalteten Vorgärten Rabatten oder  Grünflächen rund um die Altstadt von Winterthur. Eine Naturgarten Fachperson zeigt Ihnen wie Sie mehr Natur in Ihren Garten bringen.

 

Nuss-Baumschule

Infostand

Nuss-Baumschule Gubler AG, Hörhausen Thurgau

Die Baumschule ist auf Nüsse spezialisiert. Im Angebot stehen aktuell 320 Sorten der Walnuss in allen Variationen. Von bewährten Tafelnüssen uns Liebhaber-Sorten über Bijounüsse und rotkernige Herkünfte mit herkömmlich terminal tragenden und hochfruchtbaren lateralen Varietäten für Plantagen, landschaftsprägende Einzelbäume, Alleen, und Agroforst.

Die Stadt aus Sicht des Igels

Die Stadt Winterthur ist eine Gartenstadt. Doch wie sehen die Grünflächen und die Wege darin für den Igel aus? Wir begeben uns auf einen Streifzug rund um die Altstadt und erfahren, was unser stachliger Gefährte braucht, welchen Gefahren er sich stellen muss und wie Gartenbesitzende, Hauswarte und Liegenschaftsverwalter mithelfen können, die Stadt nachhaltiger zu gestalten und so die Biodiversität zu fördern.
Referent: Marc Weiss, Fachstelle Naturschutz Stadtgrün Winterthur

Solidarische Landwirtschaft

14h00: ​Fachvortrag: Solidarische Landwirtschaft: Ein Gemeinschaftsprojekt

 

Infostand:

Bei der Genossenschaft gmüesabo beziehen AbonnentInnen nicht nur ihr Gemüse, sie helfen auch mit – etwa auf dem Feld, beim Abpacken oder beim Ausliefern der Gemüsekörbe. Solidarische Landwirtschaft lässt Konsumenten und Produzenten näher zusammenrücken. Eine Gartenfachkraft und ein Mitglied des Vorstandes erzählen, wie sich Vielfalt auf dem Teller vereinen lässt mit einem alternativen Wirtschaftssystem für die Landwirtschaft.
ReferentInnen: Livia Baumgartner, Hilde Spirig - Genossenschaft gmüesabo

Osterbrunch

Im "Grünen Zelt" können Sie am Ostersonntag einen reichhaltigen Brunch mit verschiedenen Broten, Fleisch- & Käseplatte, Birchermüesli, Lachs, Osterkuchen, etc. geniessen.

Reservieren Sie sich jetzt einen Platz

CHF 45.-- pro Person.

Reservation: 076 237 07 66

Foto by Dan Gold unsplash

Holzbearbeitung

Mirta und Manfred Kreis sind seit 10 Jahren an Ausstellungen und Märkten anzutreffen, «die, mit em Schöferwage». Die Drechselbank ist stets mit dabei. Das bewährte Sortiment umfasst diverse Kreiselarten, Strickliesel, Lismiringe und Knüpfsonnen. Alles ist in der hauseigenen Werkstatt hergestellt. Die Freude am Holz, dem nachwachsenden Rohstoff, nährt unsere Leidenschaft.

"Garten Poetry Night mit Valerio Moser“

"Valerio Moser ist Slam Poet und Kabarettist und lässt in seinen Texten die Worte spriessen. Als er 2007 das erste mal mit seinen Texten eine Bühne pflügte, da hätte er sich nie erträumt, welche Früchte seine Wort-Saat tragen wird. In der Zwischenzeit konnte er mehrere Schweizermeistertitel ernten. Für die Poetry Night hat er sich mit der Flora dieser Welt auseinandergesetzt.“

HCR Jahresabschluss

& Autogrammstunde

Mehr Infos folgen

"Natur mit Latour"

Hanspeter Latour erzählt Erlebnisse aus seinen Beobachtungen in der Natur. Sein Hauptinteresse gilt dabei der Artenvielfalt der bei uns in naturnahen Gärten und in den verschiedenen Landschaftsstrukturen noch vorkommenden Tiere.

Heimische Frauenkräuter

Fachvortrag:

Die wichtigsten heimischen Wildkräuter werden vorgestellt, die die Frauengesundheit unterstützen, ergänzt mit altem Heilwissen. Kulinarische Ideen kommen auch nicht zu kurz.

 

Dauer ca. 30 Minuten
Referentin: Ulrike Amann, Grüner Hut

 

"Garten Poetry Night mit Valerio Moser“

"Valerio Moser ist Slam Poet und Kabarettist und lässt in seinen Texten die Worte spriessen. Als er 2007 das erste mal mit seinen Texten eine Bühne pflügte, da hätte er sich nie erträumt, welche Früchte seine Wort-Saat tragen wird. In der Zwischenzeit konnte er mehrere Schweizermeistertitel ernten. Für die Poetry Night hat er sich mit der Flora dieser Welt auseinandergesetzt.“

Grüne Perlen der Stadt

Die alten Buchen standen schon im Vögelipark, als in der dortigen Villa noch Familien mit so wohlklingenden Namen wie Ziegler, Reinhart oder Sulzer wohnten. Mit vielen weiteren aussergewöhnlichen Bäumen in der Stadt sind sie nicht nur Zeitzeugen, sie haben auch eine wichtige Biodiversitätsfunktion und sorgen für die Kühlung des Zentrums. Lassen Sie sich von unserem Baumpfleger auf eine Reise zu diesen grünen Perlen entführen.
Referent: Stefan Rütten, Baumpflegespezialist Stadtgrün Winterthur

Ostereiersuche

Am Ostersonntag wird der Osterhase im Stadtpark Winterthur über 200 Ostereier und Schokoladeneier verstecken. Wer sie findet darf sie natürlich behalten oder auch gleich essen.
Zusätzlich hat der Osterhase drei GOLDENE Eier im Stadtpark versteckt. Wer eins davon findet, erhält bei der Abgabe im „Grünen Zelt“ einen leckeren Osterbrunch geschenkt!

 

 

Foto by Karolina Bobek unsplash

(Preis nicht umtauschbar)

Gartenplatten richtig verlegen

​Fachreferat:

HGC ist Spezialist für Gartenplatten und verfügt mit Gutjahr innovative Systemlösungen für dauerhaft schadenfreie Balkone, Terrassen und Aussentreppen. Dazu gehören Flächendrainagen und Stufendrainagen, die sicher entwässern. Diese Drainagesysteme dienen zugleich als Untergrund für feste und lose verlegte Beläge.

Feste Bestandteile des Produktportfolios sind auch Drainroste und Drainrinnen, Randprofile und Balkonrinnen.

Sonntagsbrunch

Im "Grünen Zelt" können Sie am Sonntag einen reichhaltigen Brunch mit verschiedenen Broten, Fleisch- & Käseplatte, Birchermüesli, etc. geniessen.

Reservieren Sie sich jetzt einen Platz

CHF 40.-- pro Person.

Reservation: 076 237 07 66

Photo by Jeanie de Klerk on Unsplash

Samenbomben basteln | Infostand

Lernen Sie am WWF - Stand verschiedene Methoden kennen, um einen naturnahen Garten zu gestalten. Wir stellen Ihnen verschiedene Kleinstrukturen vor, welche die Tier- und Pflanzenwelt im Garten oder auf dem Balkon fördern und Sie so direkt zur Biodiversität beitragen.


Zudem können Sie direkt vor Ort aktiv werden.  Ob gross oder klein, basteln Sie Ihre eigenen Samenbomben und werden Sie zur Biodiversitätsheldin oder zum Biodiversitätshelden.

Grünwerk AG offener Jubiläumsanlass

​18h00

"Natur mit Latour"

ab 20h00

Live Konzert mit Lemonpeel

Feiern Sie mit der Grünwerk AG von Winterthur ihr Firmenjubiläum. Gestartet wird mit dem Fachvortrag von Hanspeter Latour. Im Anschluss können Sie das Livekonzert von der Band Lemonpeel geniessen. Satte Grooves und eine hinreissend berührende Stimme.

Sonntagsbrunch

Im "Grünen Zelt" können Sie am Sonntag einen reichhaltigen Brunch mit verschiedenen Broten, Fleisch- & Käseplatte, Birchermüesli, etc. geniessen.

Reservieren Sie sich jetzt einen Platz

CHF 40.-- pro Person.

Reservation: 076 237 07 66

Photo by Jeanie de Klerk on Unsplash

Essbare Wildpflanzen

Fachvortrag: Im Naturgarten und in der Landschaft stehen uns viele essbare Wildpflanzen zur Verfügung. Der Hauptgrund warum es sinnvoll ist Wildpflanzen wieder in der Alltagsernährung zu berücksichtigen, ist ihr enormer Vitalstoffgehalt. Erfahren Sie mehr über die Vielfalt der essbaren Wildpflanzen und deren Vitalstoffnahrungsergänzung.

Referent: Markus Scheiwiller

Sonntagsbrunch

Im "Grünen Zelt" können Sie am Sonntag einen reichhaltigen Brunch mit verschiedenen Broten, Fleisch- & Käseplatte, Birchermüesli, etc. geniessen.

Reservieren Sie sich jetzt einen Platz

CHF 40.-- pro Person.

Reservation: 076 237 07 66

Photo by Jeanie de Klerk on Unsplash